Glamping Village Kötschach

Eröffnung im Winter 2021/22

Alps Residence

Glamping Village Kötschach

  • Das Resort
  • Preise & Kategorien
  • Impressionen
  • Die Urlaubsregion
  • Kontakt & Anreise

Resort Info

Daten Fakten
im Kärntner Gailtal, Region Nassfeld-Pressegger See
22,5 - 60 m²
bis zu 6 Personen
Eintritt in die Aquarena inkludiert
Selbstversorger
kostenlos
kostenlos

ALPS RESIDENCE GOES GLAMPING IN ÖSTERREICH

Schon einmal davon geträumt, eine Nacht im Baumhaus zu verbringen? In einer Lodge oder einem Luxuszelt oder Mobile Home? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie: ALPS goes Glamping! Im Winter 2021 wird das Glamping Village Kötschach im Kärntner Gailtal eröffnet. In unserem brandneuen Glamping-Resort in Österreich verbringen Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub in und mit der Natur, am Waldrand in traumhafter Panoramalage. Das kleine Kärntner Familienskigebiet „Vorhegg“ grenzt direkt an das Glamping-Village Kötschach.

Für unsere Gäste neben viel Natur, Freiraum und Wohnkomfort inklusive: der tägliche Eintritt in die Aquarena in Kötschach, eine „Wasser- und Wellnessoase“ direkt am Glamping-Resort. Also Campingurlaub mit dem Quäntchen Luxus… Glamourous camping mit ALPS Residence.

Glamping im Kärntner Gailtal nahe dem Nassfeld

Das Glamping-Village Kötschach befindet sich direkt am Waldrand und in idyllischer Hanglage in der Kärntner Marktgemeinde Kötschach. Kötschach-Mauthen, auf ca. 700 Metern Seehöhe, liegt eingebettet zwischen den Gailtaler und Karnischen Alpen, am Eingang des Lesachtals und an der Grenze zu Italien (Plöckenpass). Das Lesachtal ist bekannt als „naturbelassenstes Tal Europas“.

In unserem Glamping-Village Kötschach haben Sie die Wahl zwischen 5 Unterkunftskategorien, das Angebot reicht vom Safari Family Zelt (nur für den Sommer buchbar) über ein komfortables Baumhaus bis hin zur Lodge, die einem Mobile Home entspricht.

  • Luxuszelte Safari Comfort: 31 m² für bis zu 4 Personen, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer (nur Sommer)
  • Luxuszelt Safari Family L: 38 m² für bis zu 6 Personen, 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer (nur Sommer)
  • Baumhaus: 22 m² für bis zu 3 Personen, 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer
  • Lodge Aurora: 43 m² für bis zu 5 Personen, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer
  • Village-Lodges: 60 m² für bis zu 6 Personen, 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer

Im Glamping-Village Kötschach finden Sie neben den komfortablen Zelten, Baumhäusern, Lodges und Mobile Homes Grillstellen, Begegnungszonen, Naturspielplätze mit Wasserelementen und Yogadecks für belebende Asanas oder Entspannungsübungen. Das ALPS Team begrüßt Sie im Rezeptionsgebäude mit kleinem Shop und steht Ihnen mit Ausflugstipps für die Kärntner Urlaubsregion Nassfeld-Pressegger See zur Seite. Ganz gleich, ob Sie ein Stück am Karnischen Höhen weg wandern, eine Klamm besuchen oder einen Klettersteig bezwingen möchten, mit der Bergbahn die ersten Höhenmeter auf das Nassfeld mit seinen tollen Kinderangeboten bewältigen oder einen Sprung ins kühle Nass wagen wollen. Viele Sonnenstunden auf der Piste und fast grenzenloses Skivergnügen genießen Sie, wenn Sie Ihren Winterurlaub in der Region Nassfeld-Pressegger See verbringen.   

  • Nächster Bahnhof: Hermagor (32 km), Oberdrauburg (ca. 15 km)
  • Nächster Supermarkt: Spar (1 km), Billa (1 km), Lidl (850 m)
  • Nächster Flughafen: Klagenfurt (118 km)
  • Pisten: Familienskigebiet Vorhegg direkt am Glamping-Village, Nassfeld (25 km)
  • Golfplatz: Nassfeld Golf (20 km)

Urlaub in der ersten Slow Food Travel Region in Kärnten

Für Sie gehört zum Urlaub, Land und Leute mitsamt der regionalen Kulinarik kennen zu lernen? Die Produzenten in der ersten Slow Food Travel Region bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, ihnen über die Schulter zu schauen und selbst Hand anzulegen. Da wird Köstliches aus Bio-Schafmilch hergestellt, "kuhles" Eis gemacht, Brot aus Natursauerteig gebacken. Sie sehen zu, wie Roggen und Weizen von Wassermühlen in Maria Luggau zu Getreide gemahlen werden und erfahren, was es mit dem „Gailtaler weißen Landmais“ auf sich hat. Oder Sie lassen sich die Kunst des „Nudlkrendelns“ beibringen. Ein Erlebnis verspricht außerdem ein Besuch in Herwig Ertls "Edelgreisslerei" im Zentrum von Kötschach.

Über die Grenzen hinaus bekannt ist Kötschach Mauthen aufgrund seines Käsefestivals, das jährlich im letzten September-Wochenende stattfindet. „Alles Käse“ heißt es, wenn internationale Aussteller ihre würzigen Käsesorten anbieten. Dabei darf natürlich auch der Gailtaler Almkäse nicht fehlen. Der europaweit-ursprungsgeschützte Käse wird auf 13 Almhütten im Gailtal produziert.

Angebote & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum aus!

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Winterurlaub am Fuße des Kreischbergs

Im Winter lassen Sie die schneebedeckten Gipfel und Wälder der Ferienregion Murau-Kreischberg nicht kalt. Egal, ob Sie die Gegend auf Skiern, dem Snowboard oder beim Langlaufen erkunden, für sämtliche Wintersportler ist im Urlaub in der Steiermark etwas dabei. Die verschneite Landschaft animiert aber ebenso zu Spaziergängen durch die idyllische Natur zum Schauen, Staunen und Verweilen. Mit der „Kreischberg See Runde“ um den Kreischberg und den „Zirben Wanderweg“ erkunden Sie auf geräumten Wegen die weiße Landschaft mit der ganzen Familie. In der stimmungsvollen Adventszeit lässt sich ein Spaziergang auch gut mit einem Besuch bei den zahlreichen Adventmärkten in der Region Murau-Kreischberg verbinden.

Appartements an der Talstation Kreischberg

Die tolle Lage unserer Resorts direkt oder nahe der Talstation eignet sich perfekt als Basislager zu sportlichen Expeditionen. Auf den knapp 40 Pistenkilometern, die den Gästen im Skigebiet Kreischberg zur Verfügung stehen, finden sowohl Anfänger als auch absolute Profis perfekte Pistenbedingungen vor. Nicht umsonst ist der Kreischberg die „zweite Heimat“ für Olympia- und Weltcupsiegerin Anna Gasser und wie gemacht für Freestyler, die sich im Snowpark austoben können. Die Speedstrecke, die permanente Rennstrecke und das Tubing sind dabei nur das berühmte „i-Tüpfelchen“ obendrauf.

Sportliche Aktivitäten abseits der Piste

Wandern Sie mit den Schneeschuhen durch die unberührte Landschaft abseits der Wege, wo Sie als Erster frische Spuren in den gefallenen Neuschnee setzen. Die Tour um das Grebenzenschutzhaus ist ein leichter Einstieg für alle Beginner, um sich mit den Schneeschuhen vertraut zu machen, wohingegen der Weg auf die Frauenalpe über die Troghütte zum Gipfel auf 1.997 Meter schon mehr etwas für Erfahrene ist.

Nicht nur für Kinder ist ein Tag am Eislaufplatz oder beim Rodeln eine willkommene Abwechslung. Je nach Witterung bestehen zum Eislaufen mehrere Möglichkeiten wie in Murau beim Freibad, in Stadl an der Mur am Badesee oder bei der Stolzalpe hinter der Kirche. Ein Highlight ist der Ice Park Greimarena St. Peter am Kammersberg unweit von Murau mit Schlittschuhverleih, Flutlicht, Musik und Ausschank.

Unter dem lichten Schein des Vollmondes rodeln Sie im Lachtal auf knapp zwei Kilometern die Bahn hinunter. Die beleuchtete Naturrodelbahn beginnt bei der Hirzmann Alm und ist auch zu Fuß gut erreichbar. Etwa 25 Kilometer von der Bezirkshauptstadt Murau entfernt, befindet sich die Gemeinde Neumarkt in der Steiermark, wo Sie aus vier verschiedenen, extra angelegten und präparierten Rodelstrecken wählen können. Genauer gesagt am Familienskigebiet Tonnerhütte, die eine besondere Abwechslung mit dem BERGaufRODELN bietet. Schonen Sie Ihre Kräfte und lassen Sie sich vom Schlepplift mit Ihrer Rodel einfach hochziehen.

Einfach abschalten, staunen und genießen können Sie beim Langlaufen in der verschneiten Gegend. Sowohl Hobbyläufer als auch professionelle Sportler finden perfekte Bedingungen vor. Die Region Murau-Kreischberg trumpft hierbei mit rund 40 km doppelt gespurten Loipen auf entlang der Mur, vorbei am Fuße der Berge oder durch die malerischen Dörfer der Steiermark. 100 % Schneesicherheit garantiert Beschneiungsanlage entlang der Weirerteichloipe mit Fluchtlichtanlage. Auf der zwei Kilometer langen Strecke können sie auch Ihr Biathlonkönnen am Schießstand trainieren.

Murau-Murtal GästeCARD

Bei einem Urlaub in unseren Resorts sollten Sie nicht auf die Murau-Murtal GästeCARD verzichten, die Ihnen bereits ab dem ersten Urlaubstag zur Verfügung steht. Die Karte enthält neben zahlreichen Vergünstigungen, auch Rabatte bis zu 30 % bei Ausflugszielen wie Thermen, Museen oder Bädern. Sichern Sie sich die Murau-Murtal GästeCARD schon vor Ihrem Urlaub online oder fragen Sie einfach unsere Mitarbeiter danach, die Ihnen dabei gleich ein paar Geheimtipps für spannende und erholende Urlaubsziele in der Region Murau-Kreischberg verraten.

Wanderwege, Klettersteige und Geotrails um Kötschach-Mauthen

Die Karnischen, Gailtaler und Julischen Alpen bieten unzählige Möglichkeiten, die Berge zu genießen und zu erleben. Die einen wandern Etappen des 150 km langen Karnischen Höhenwegs (KHW403), dem „Via della Pace“, auf denen sie die Mischung aus traumhaften Bergpanoramen, Zeugnisse aus dem Ersten Weltkrieg und geologischen Besonderheiten fasziniert. Die anderen kraxeln über Klettersteige wie den „Däumling“ am Gartnerkofel oder den „Senza Confini“ auf den Cellon. Als beliebte Ziele gelten auch die Bergseen wie Wolayer- oder Zollnersee und – natürlich – die bewirtschafteten (Käse-) Almen der Region im österreichisch-italienischen Grenzgebiet. Rund 500 Millionen Jahre (!) Erdgeschichte werden auf fünf Geotrails dargestellt. Am Geotrail Laas zum Beispiel finden Besucher den einzigen versteinerten Wald und die größten Pflanzenfossilien Österreichs, am Geotrail Zollnersee lassen sich mit etwas Glück noch versteinerte Muscheln aus dem ehemaligen Tropenmeer entdecken.

Sommerbergbahnen Nassfeld

Die Kabinenbahn des „Millenium Express“ bringt Sie auf das Nassfeld, wo zahlreiche Abenteuer auf Sie warten. Pendolino, Kärntens längste Sommerrodelbahn, der Aqua Trail „Bergwasser“ oder das Felsenlabyrinth und eine Flying Fox Meile. Single Trails, Flow Trail, Lift & Bike Giro: Auch für Biker bietet das Nassfeld viel Abwechslung und echten Genuss.  

Radfahren, Biken und E-Biken im Gaital

Gesamt 950 km lang sind die 46 Rad- und Moutainbike-Routen, die durch die Kärntner Urlaubsregion verlaufen. Sie dürfen sich auf nahezu grenzenloses Bike-Vergnügen freuen – nicht nur deshalb, weil sich einige der Touren auf österreichischem und italienischem Grund befinden. Einzigartig sind auch viele der Single Trails, die ehemals als Schmugglerpfade genutzt wurden. Das (E-) Bike-Angebot ist breit gefächert und spricht den Genussradfahrer genauso an wie Familien bis hin zum Downhiller.

Kontaktieren Sie uns!

Glamping Village Kötschach
Kötschach 127
A-9640 Kötschach-Mauthen
+43 3537 200 50
holiday@alps-residence.com

 

jetzt anfragen!

ihre Anreise in ihr Urlaubsresort

Empfohlene Resorts

Außen-Jacuzzi - Feriendorf Murau Steiermark

zum Resort

  • Moderne Chalets
  • Rund 10 Minuten vom Kreischberg
  • Teils mit Sauna, Indoor-Whirlpool, Outdoor-Jacuzzi, Swim Spa
FerienPark Kreischberg

zum Resort

  • Vollausgestattete Appartements und Häuser
  • Nur 200 m vom Ski- und Wandergebiet
  • Mit Hallenbad und verschiedenen Saunen

Zurück