Wir vermieten Ferienhäuser, Chalets und Appartements in Österreich



Österreichs führender Vermieter von Ferienhäusern und -appartements, die 2011 gegründete Alps Residence Holidayservice GmbH – mit Sitz in Kitzbühel und Hauptniederlassung am Kreischberg – ist die erste Adresse, wenn es um die touristische Vermietung und Vermarktung von Ferienimmobilien geht.

Aktuell umfasst das vielfältige Alps-Residence-Angebot bereits 18 Ferienresorts mit insgesamt über 4.500 Betten, die an einigen der schönsten Plätze in den Österreichischen Alpen gelegen sind. Dazu gehören so renommierte Anlagen wie der Alpenpark Turracher Höhe, das Bergresort Hauser Kaibling, die Kreischberg Chalets, die Alpenchalets Reiteralm bei Schladming oder das Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Salzburger Lammertal, aber auch das Erzberg Alpin Resort, das im Rahmen eines weltweit einzigartigen Tourismusprojekts aus einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung entstanden ist. Auch zukünftig werden laufend neue Urlaubsresorte – unter anderem die Alpenchalets Biberwier oder das Carpe Solem Rauris - das Portfolio von Alps Residence erweitern.

Das umfangreiche Angebot von Alps Residence reicht von gemütlichen Appartements über komfortable – teilweise direkt an der Skipiste gelegene – Ferienhäuser, bis hin zu luxuriösen Traumchalets mit hauseigenem Wellnessbereich und spricht erholungsuchende Naturliebhaber genauso an wie sportlich-aktive Urlauber.

Alps Residence zählt übrigens laut einer aktuellen Erhebung des Nachrichtenmagazins profil und des international tätigen Informationsdienstleisters Statista GmbH zu den wachstumsstärksten Unternehmen Österreichs. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von über 80 Prozent ist das Tiroler Unternehmen nicht nur auf dem hervorragenden siebten Platz unter den mehr als 300.000 heimischen Firmen gelandet, sondern gleichzeitig auch das mit Abstand am stärksten wachsende Tourismusunternehmen des Landes.

Weitere Informationen und Zahlen über Alps Residence finden Sie in unserem aktuellen Unternehmensvideo.

Umsatzentwicklung